Küng Martha Maria
15307
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15307,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Küng Martha Maria

Lebenslauf / Werke

Geboren 1931.

Martha Maria Küng wuchs in Dornbirn auf. Sie verfasst vorwiegend Lyrik in Dornbirner Mundart und Schriftdeutsch, sowie Kurzprosa. Seit 2000 besucht sie Mundartseminare bei Adolf Vallaster. Küng nahm an mehreren Lesungen teil und steuerte Beiträge zur CD Bibel redet Dialekt bei. Sie veröffentlicht Texte in Zeitschriften (V#7 und V#21) und Anthologien.

Auswahl an Publikationen

  • Zwoamol anegluagat. Hecht Verlag, Hard 2005.