Aufnahmebedingungen
15655
page-template-default,page,page-id-15655,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Aufnahmebedingungen

Allgemein

Unsere verstärkten Aktivitäten in den letzten Jahren und die daraus folgende größere Sichtbarkeit des Vereins in der Öffentlichkeit, sowie der allgemeine Trend zum literarischen Schreiben, wird auch an der steigenden Anzahl jener erkennbar, die sich aktiv um eine Mitgliedschaft in unserem Verein bemühen. Um auf diese neue Entwicklung zu reagieren, haben wir die Aufnahmeverfahren verändert, indem wir es auf eine breitere Basis gestellt haben. Konkret heißt das: AutorInnen, die sich um Aufnahme bemühen, müssen mittels ausgefülltem Aufnahmeformular die Fürsprache von zwei Mitgliedern erwirken, die für die literarische Qualität ihrer Arbeit quasi bürgen.

Geboren bzw. Wohnsitz bzw. Lebensmittelpunkt in Vorarlberg bzw. Begründung, warum eine Nähe zu Vorarlberg gegeben ist

Empfehlung von mindestens zwei Mitgliedern des Vereins Literatur Vorarlberg, die sich mit der Arbeit der Antragstellerin/des Antragstellers eingehend beschäftigt haben.

Das ausgefüllte Formular ist per Post (Bahnhofstr. 6, 6800 Feldkirch) oder per Mail literatur-vorarlberg@aon.at zu übermitteln.

Vorschläge für Neuaufnahmen durch den Vorstand müssen ebenfalls den o.g. Aufnahmebedingungen entsprechen.
Der Aufnahmeantrag bedarf der Bestätigung durch den Vorstand.
Bei einem Veto durch ein oder mehrere Mitglieder des Vorstands wird über den Antrag in der Generalversammlung entschieden.

Anmeldeformular