Serviceleistungen
14947
page-template-default,page,page-id-14947,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-25.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Serviceleistungen

Unsere Serviceleistungen für Mitglieder

Begutachtung von Texten

Mitglieder und solche, die es werden möchten, können die Beratungsleistung von literatur:vorarlberg in Anspruch nehmen. Dabei geht es vor allem um Textkritik bzw. um Distributionsmöglichkeiten (Verlage, Zeitschriften, Online-Medien etc.) für verschiedene Textarten. Die verschiedenen Anfragen werden entweder im Vorstand bearbeitet oder an Expert:innen unseres Netzwerks weitergeleitet.

VERMITTLUNG VON LEKTORAT UND KORREKTORAT

Das Lektorat überprüft den Text u.a. auf Stil, Logik und Verständlichkeit.

Stillektorat

In dieser Form des Lektorats wird der Text mit Fokus auf den Stil überprüft:

  • Überprüfung des Satzbaus
  • Entfernen von Füllwörtern und unnötigen Wiederholungen
  • Änderung von unklaren und missverständlichen Formulierungen
  • Korrektur der Ausdrucksweise, sprachliche Angemessenheit
  • Verbesserung des Leseflusses

Komplettlektorat

Diese Lektoratsform umfasst das komplette Stillektorat sowie die folgenden Punkte:

  • komplettes Stillektorat
  • Verbesserung des Spannungsbogens
  • Kontrolle von Ablauf und Struktur der Handlung
  • Aufdeckung von Logikfehlern
  • Überwachung der Charaktere auf Nachvollziehbarkeit und Stimmigkeit
  • Überprüfung der Erzählperspektiven
  • Sprachliche Abrundung des Gesamtwerks

Monatliches Inserat in der Kultur

Einmal monatlich gibt die literatur:vorarlberg ihren Mitgliedern die Möglichkeit, Lesungen und Veranstaltungen, die innerhalb Vorarlbergs stattfinden, in einem Inserat in der Zeitschrift Kultur anzukündigen.

Die Termine können jeweils bis zum 8. des Vormonats an literatur:vorarlberg geschickt werden. Für die Autor:innen entstehen keine Kosten.

NEWSLETTER

Der zweimonatlich erscheinende Newsletter informiert die Mitglieder über wichtige Vorgänge innerhalb des Vereins, macht auf Veröffentlichungen und Veranstaltungen der Mitglieder aufmerksam, listet relevante Ausschreibungen von Wettbewerben und Stipendien auf und ist darüber hinaus ein redaktionell bearbeitetes Forum für die Lancierung von wichtigen Themen zu Literatur und Gesellschaft.

Gratis Abonnement der Anthologie V#

Die seit 1999 einmal jährlich erscheinende Anthologie V#, im besten Fall in Kooperation mit einer entsprechenden Institution herausgebracht, bietet Vorarlberger Autor:innen ebenso wie Autor:innen anderer Länder die Möglichkeit, ihre Texte im Themenheft zu veröffentlichen.

Literaturradio

Seit 2008 ist literatur:vorarlberg Herausgeber von www.literaturradio.at, einer redaktionell betreuten Plattform zur Präsentation und Archivierung von Hörtexten. Das Literaturradio versucht möglichst viele Texte Vorarlberger Autor:innen hörbar zu machen sowie Mitschnitte von Literaturveranstaltungen mit internationaler Beteiligung, die in Vorarlberg stattfinden, zu archiveren.

Die Archivierung von Texten der Jungen Szene ermöglicht zudem, die literarische und persönliche Entwicklung von Anfang an seriös zu dokumentieren.

MUNDARTradio

Hier können kurze Beiträge verschiedener Mundarten Vorarlbergs kostenlos aufgenommen werden, vorzugsweise als Kurzvideo sowie Experimente lautsprachlicher Art, Beiträge zur Sprachgeschichte und Mundart-Publikationen.

Lesung der jungen Szene

Den Schreibenden der Jungen Szene bieten wir verschiedene Plattformen, um ihre Texte zu präsentieren.

Unterstützung von Lesungen/Kooperationen

literatur:vorarlberg sieht es als Hauptaufgabe des Verbandes, Kontakte zu den zahlreich vorhandenen und sehr gute Arbeit leistenden Veranstalter:innen im Land zu knüpfen und nimmt sich auch gerne Anfragen von außerhalb der Landesgrenzen an. Seit Bestehen des Projekts literatur:vorarlberg netzwerk sind diese Kontakte sowohl auf inhaltlicher als auch auf organisatorischer Ebene professionalisiert worden, wovon auch die bereits seit längerem bewährten, von literatur:vorarlberg gepflegten Kooperationen profitieren.

Folgende Kriterien gelten für Lesungen, bei denen literatur:vorarlberg einen Teil des Honorars übernimmt:

  • Es gibt eine:n Veranstalter:in, die/der mind. 50% des Honorars übernimmt und die/der vor der Veranstaltung bei literatur:vorarlberg um Unterstützung ansucht.
  • Nach Prüfung werden max. 200 € für die Lesung bezahlt.
  • Die Unterstützung durch literatur:vorarlberg muss bei der Veranstaltung erwähnt werden.
  • Die Autor:innen müssen eigene Texte lesen.

Literarische Workshops für Gross und Klein

Wir bieten Schreibworkshops für Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche an.

Kern der Arbeit mit der Jungen Szene sind nach wie vor die Workshops. Sie werden in den Schulen mit Plakaten und Flyern beworben, bzw. Eltern, Deutschlehrer:innen oder Expert:innen aus dem Literaturbetrieb gebeten, uns besonders begabte Schreibende aus ihren Klassen zu empfehlen.