Heumann Margit
15269
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15269,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Heumann Margit

Lebenslauf / Werke

Geboren 1949.

Margit Heumann arbeitete als Sekretärin in Österreich und der Schweiz. 1972 zog die nach Deutschland und arbeitete dort im Buchhandel. 2008 zog Heumann nach Wien. Sie veröffentlichte im Vorarlberger Volkskalender, beim Österreichischen Rundfunk und diversen Tageszeitungen (A, CH) und war freie Mitarbeiterin der Kinderzeitschrift Flohkiste. Seit 2008 schreibt sie belletristische Texte und veröffentlicht in zahlreichen Anthologien, Literaturzeitschriften, Hörbüchern und Internetportalen. Sie ist Mitglied der IG AUtorinnen und Autoren.

Auswahl an Publikationen

  • Zwei Mütter sind eine zu viel. Roman, Nepa-Verlag, 2019.
  • Ein schräger Blick auf Nürnberg. AndreBuchVerlag, 2019.
  • Berglind – Ein Kind mit Nebenwirkungen. Roman, Tierbuchverlag Irene Hohe, 2017.

Mehr Informationen finden Sie auf Margit Heumanns Website: https://www.margitheumann.com/