Schmidt-Salzmann Eva
15383
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15383,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Schmidt-Salzmann Eva

Lebenslauf / Werke

Geboren 1952 in Lustenau.

Eva Schmidt-Salzmann lebt als Schriftstellerin und Fotografin in Bregenz. Sie schreibt erzählende Prosa, Hörspiele und übersetzt aus dem Italienischen.

Auswahl an Stipendien

  • 1986: Literaturstipendium des Deutschen Literaturvereins Darmstadt
  • 1980: Staatsstipendium des Bundesministerium für Unterricht und Kunst

Auswahl an Preisen

  • 2019: Longlist Deutscher Buchpreis mit Die untalentierte Lügnerin
  • 2016: Shortlist Deutscher Buchpreis mit Ein langes Jahr
  • 1989: Nicolas-Born-Preis für Lyrik
  • 1988: Förderpreis zum Hermann-Hesse-Preis
  • 1986: Rauriser Literaturpreis

Auswahl an Publikationen

  • Sonne in einem leeren Zimmer. Prosastücke, Golden Luft Verlag, Mainz 2019.
  • Die untalentierte Lügnerin. Roman, Jung und Jung Verlag, Salzburg 2019.
  • Ein langes Jahr. Roman, Jung und Jung Verlag, Salzburg 2016.
  • Zwischen der Zeit. Roman, Residenz Verlag, Salzburg 1997.