Köllemann Günter
15249
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15249,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Köllemann Günter

Lebenslauf / Werke

Geboren 1967.

Günter Köllemann studierte „Management in Information and Business Technologies“ in Klagenfurt und „Library and Information Studies“ in Wien. Heute arbeitet er in der Vorarlberger Landesbibliothek. Er veröffentlichte in diversen Anthologien und Literaturzeitungen-

Auswahl an Publikationen

  • Bibliografiemetrie. Anreicherung einer Bibliografie mit Mitteln der Bibliometrie. Fallstudie am Beispiel „Anestis Logothetis“, Projektendbericht im Rahmen des Universitätslehrgangs „Library and Information Studies (Grundlehrgang)“ 2017/18 an der Universität Wien, gemeinsam mit Carla Fink.
  • A!nESTis. Für reife Hörer, Schundheft 20, 2018.
  • Die U-Methode im Requirements Engineering : Transformation des U-Prozesses der Theorie U in ein Modell zur Anforderungsermittlung. Master Thesis an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 2014.