Herbert Wolfgang
15263
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15263,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Herbert Wolfgang

Lebenslauf / Werke

Geboren 1960 in Bludenz.

Wolfgang Herbert studierte in Wien u.a. Japanologie und Vergleichende Religionswissenschaften (Dr. phil.). Er unterrichtete 2007-2008 an der Universität in Osaka und nun an der Universität Tokushima. Herbert schreibt wissenschaftliche oder journalistische Texte.

Auswahl an Publikationen

  • Japans Unterwelt: Reisen in das Reich der Yakuza. Reimer Verlag, Berlin 2017.
  • Mein Indien: Reisenotizen, Meditationen, philosophische Exkursionen. Europäischer Hochschulverlag, 2014.
  • Japan nach Sonnenuntergang. Unter Gangstern, Illegalen und Tagelöhnern. Reimer Verlag, Berlin 2002.

Weitere Informationen finden Sie auf Wolfgang Herberts Website: http://drwolf.inaustria.bz/