Helfer Monika
15261
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15261,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Helfer Monika

Lebenslauf / Werke

Geboren 1947 in Au.

Monika Helfer schreibt Bücher, Theaterstücke und Texte für Hörspiele und Zeitungen. Ihr Roman „Die wilden Kinder“ wurde 1986 von und mit Christian Berger verfilmt. Helfer lebt und arbeitet in Hohenems.

Auswahl an Stipendien

  • 1992: Dramatikerstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1989: Vorarlberger Literaturstipendium
  • 1980: Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur

Auswahl an Preisen

  • 2020: Solothurner Literaturpreis für das Gesamtwerk
  • 2017: Nominierung zum Deutschen Buchpreis mit Schau mich an, wenn ich mit dir rede!
  • 2016: Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse
  • 2012: Johann-Beer-Literaturpreis für Die Bar im Freien

Auswahl an Publikationen

  • Die Bagage. Roman. Hanser, München 2020.
  • Schau mich an, wenn ich mit dir rede!, Jung und Jung, Salzburg und Wien 2017.
  • Die Welt der Unordnung. Roman. Jung und Jung, Salzburg 2015.
  • Die Bar im Freien. Aus der Unwahrscheinlichkeit der Welt. Deuticke, Wien 2012.
  • Bevor ich schlafen kann. Roman. Deuticke, Wien 2010.