Amann Carolyn
14937
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-14937,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Amann Carolyn

Lebenslauf / Werke

Geboren 1987 in Hohenems.

Carolyn Amann studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften. Sie war Regieassistentin am Schauspielhaus Graz und am Schauspielhaus Wien, sowie bei den Bregenzer Festspielen. Mittlerweile arbeitet Amann als freie Regieassistentin im Bereich Oper und ist Mitglied des freien Autorenkollektivs Plattform des Literaturhaus Graz. Sie lebt heute in Wien.

Auswahl an Stipendien

  • 2020: BKA Startstipendium
  • 2018: Stipendium des Vorarlberger Literaturpreis
  • 2019: Arbeitsstipendium des BKA
  • 2019: Stipendium des Vorarlberger Literaturpreis

Auswahl an Publikationen

  • Die Fischer. in: VN, D8 Feuilleton Autorenbeiträge. Russ. Mediaverlag GmbH, Schwarzach: 04./05. April 2020. S.40.
  • Funkenflug. in: Heimatstern. V#34. Hrsg.: Mörth, Wolfgang & Gabriel, Ulrich. Vorarlberger Zeitschrift für Literatur: Bregenz, 2019. S.199-205.
  • Körperfragmente. (Auszug) in: if:faktum. Gleichstellung kompakt. 3_2019. Hrsg.: Funktionsbereich Frauen und Gleichstellung Amt Vbg. LR. Samson Druck, Bregenz: 2019.
  • Der Aufbruch. in: Der Aufbruch. Anthologie. Literatur im Schwärzler. Hecht Druck, Hard: 2019 S.18-21.

 

Weitere Informationen finden Sie auf Carolyn Amanns Website http://www.carolynamann.at/