Elisabeth Pfeifer Pögler „Ahnas Geheimnis“
15995
post-template-default,single,single-post,postid-15995,single-format-standard,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Elisabeth Pfeifer Pögler „Ahnas Geheimnis“

Eleonore, kurz Eli, wächst wohlbehütet und umsorgt im ländlichen Montafon auf einem Bauernhof auf. Ihre geliebte Oma – eine gütige und positiv denkende Frau – weiht Eli in ihr ganz persönliches Lebensgeheimnis ein. Anfangs weiß Eli nicht wirklich, was es mit dem Geheimnis auf sich hat. Als der Almsommer naht und sich Eli zusammen mit ihren Eltern ins Hochgebirge begibt, gerät sie aber in eine Situation, in der ihr Ahnas weise Worte zum hilfreichen Wegweiser werden.   Eine Geschichte, wie man mit Mut, Zuversicht und Optimismus das Leben meistert.

S. 84, ab 7 Jahren

Erschienen am 27. April 2020 im BoD Verlag