Grid Marrisonie. Künstlerin/Künstler im Gespräch, Band 11
16940
post-template-default,single,single-post,postid-16940,single-format-standard,bridge-core-2.4.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-25.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

Grid Marrisonie. Künstlerin/Künstler im Gespräch, Band 11

Grid Marrisonie. Künstlerin/Künstler im Gespräch, Band 11

Grid Marrisonie

vorarlberg museum Schriften 50
Schriftenreihe
2020

Die Künstlerin Grid Marrisonie dokumentierte 2012 das leerstehende Bregenzer Marienheim fotografisch. Die mit einer analogen Kleinbildkamera aufgenommenen Bilder sind eine Erinnerung an den Ort und an die Menschen, die mit ihm verbunden waren. Agathe Fessler (1870–1941) gründete 1905 dieses Heim, um entlassenen Dienstbotinnen zu helfen. Sie ist eine Pionierin der modernen Sozialarbeit.

Das Buch ist im Shop des vorarlberg museums zu erwerben und kann bei Magdalena Venier, M.Venier@vorarlbergmuseum.at, bestellt werden.

Weitere Informationen